Rharbarberkompott 0

Autor: Motte - 9. April 2019

Kurzbeschreibung

ein Klassiker der deutschen Küche, wie von Oma gemacht
Schwierigkeit
Leicht
Aufwand
Gering
Für
Zubereitungszeit
45 Minute(n)
Aufrufe
182
Weitere angaben
Wichtiger Tipp
Die Vanilleschote kann durch ein Päckchen Vanillinzucker ersetzt werden, hierfür beim Zucker entsprechend auf 42g kürzen
Zutat
Menge Name
50 Gramm Zucker
1 Stück Vanilleschote
2 Teelöffel Speisestärke
500 Gramm Rharbarber
300 Gramm Erdbeeren
Zubereitung
Den Rharbarber putzen und in 4cm lange, schräge Stücke schneiden. Das Mark der Vanilleschote herauskratzen.

Das Vanilleschotenmark, den Rharbarber und den Zucker in einem Kochtopf mischen und 30 Minuten stehen lassen.

Anschließend bei mittlerer Hitze für 5 Minuten kochen, die Stärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser hinzugeben und erneut aufkochen.

Die Erdbeeren je nach Vorliebe halbieren oder vierteln und in den abgekühlten Kompott mischen.