Mandel-Schokoladen-Biskuit-Rolle 0

Autor: Motte - 30. März 2019

Kurzbeschreibung

Eine schnelle Biskuitrolle, für Anfänger geeignet
Schwierigkeit
Leicht
Aufwand
Gering
Für
Zubereitungszeit
40 Minute(n)
Aufrufe
22
Weitere angaben
Wichtiger Tipp
für Anfänger geeignet
Zutat
Menge Name
130 Gramm Zucker
1 Prise Salz
200 Gramm Nuss-Nugat-Creme
4 Esslöffel Milch
70 Gramm Mehl
70 Gramm Mandelsplitter
30 Gramm Kakao
4 Stück Eier
Zubereitung
Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit etwas Butter oder Margarine einfetten, mit Backpapier belegen und nochmals fetten (alternativ kann Backspray verwendet werden).

Die Eier trennen. 110g Zucker mit den Eigelben so lange schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst und das Volumen verdreifacht hat. Mehl und Kakao mischen, dann in 2-3 Portionen unter die Eigelbmasse ziehen.
Das Eiweiß mit 20g Zucker und der Prise Salz steif schlagen und unter den Teig ziehen.
Die Masse auf das Backpapier streichen, mit einem zweiten Backpapier bedecken und für 8-10 Minuten im Ofen backen.
Nach dem Backen das obere Backpapier abziehen, den Biskuit auf ein feuchtes Küchentuch stürzen, das zweite Backpapier abziehen. Die Teigplatte aufrollen und gerollt abkühlen lassen.

Den Biskuit entrollen, mit Milch bestreichen, dann mit Nugatcreme bestreichen. Dabei ca. 1 cm Rand rundum lassen. Erneut den Biskuit vorsichtig aufrollen und mit der Naht nach unten auf eine eckige Tortenplatte setzen. Rundum mit restlicher Nugat-Creme bestreichen.
Anschließend die Mandelsplitter über den Kuchen streuen.

Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.