Panikstörung

  • Die Panikstörung ist eine Form einer Angststörung.
    Die Betroffenen leiden bei einer Panikstörung unter meist sehr starken Angstanfällen, die aus heiterem Himmel auftreten und in der Regel nicht länger als 30 Minuten anhalten. Diese Panikattacken werden von einer Vielzahl von Symptomen begleitet und die so heftig sein können, das der Betroffene, sein Leben in Gefahr sieht.
    Panikattacken treten meist in Verbindung mit einer Agrophobie auf, aber sie können auch aus einer scheinbar harmlosen Situation heraus entstehen

    790 mal gelesen