Dein Protokoll zur Analyse deines Verhaltens

    • Dein Protokoll zur Analyse deines Verhaltens

      Ich muss zugeben, obwohl ich mit Psych u.a. zu den Ursprungsmitgliedern gehöre, hatte ich den angepinnten Post von Psych nie gelesen. Was ich nun tat. Ich nehme an, dass dieser Angepinnte Post zur allgemeinen Information dient/e.
      Weshalb ich dies hier nun als eigenständigen Thread für uns erstelle. Falls du @Psych deinen angepinnten Thread zur direkten Nutzung und nicht nur als Information erstellt hattest, dann gib mir bitte Bescheid und ich füge diesen Thread in deins. Und entschuldige mich hierfür.

      Nun zum Thema.

      Für euch erstmal zum kopieren:
      ------------------------------------------------------------------------


      Mein Protokoll zur Analyse meines Verhaltens



      1. Problemverhalten: Beschreiben Sie bitte Ihr Problemverhalten im Detail.

      Was genau taten sie?



      Wo?


      Wann begann das Problemverhalten?


      Wer außer Ihnen war beteiligt?


      Was geschah mit den Gegenständen, wenn Sie welche zur Selbstschädigung verwendeten?


      Beschreiben Sie Ihr Problemverhalten so genau, dass es eine Schauspielerin in einem Film nachspielen könnte




      2. Vorrausgehende Bedingungen


      Welches Ereignis ging dem Beginn des Problemverhaltens voraus?


      Was taten, fühlten sie, oder was stellten sie sich vor, bevor das Problemverhalten begann?


      Welche Körperempfindungen nahmen sie wahr?


      Was war von dem vorhergegangenen Ihrer Meinung nach das wichtigste?




      3. Anfälligkeitsfaktoren


      Welche Faktoren machten sie anfällig für das Problemverhalten?


      Berücksichtigen Sie folgende Aspekte: gestörtes essen oder schlafen, Verletzungen, körperliche Erkrankungen, Gebrauch von Alkohol oder Drogen, Missbrauch von Medikamenten, stressreiche Ereignisse in Ihrer Umgebung, intensive Gefühle, eigenes vorausgehendes Verhalten, das Sie belastend fanden




      4. Konsequenzen


      Identifizieren sie alles, was als Konsequenz aus Ihrem Problemverhalten folgte. Dies beinhaltet eigene Gefühle und Gedanken, Körpersymptome und ihr Verhalten.


      Wie war dies direkt nach dem Problemverhalten und wie war es später?


      Wie haben andere Personen unmittelbar und mit Verzögerung reagiert?


      Welche Wirkung hatte ihr Verhalten auf Ihre Umgebung?


      Welche Folgen hatte Ihr Verhalten für Sie selber und für andere Personen?




      5. Lösungsanalyse


      Gehen sie noch mal ihre Verhaltensanalyse durch.


      Identifizieren Sie Punkte, wo sie, falls sie anders gehandelt hätten, das Problemverhalten umgehen können hätten.


      Welche Fertigkeiten oder welches Bewältigungsverhalten hätten sie anwenden können oder könnten sie das nächste mal brauchen?


      Was hat dieses Mal den Gebrauch von Fertigkeiten verhindert?


      Welche Art von Konsequenzen für das Problemverhalten würde Ihnen helfen, das Verhalten zukünftig unter Kontrolle zu bringen?




      6. Präventionsstrategien


      Wie hätten sie ihre Anfälligkeit verringern können?


      Was könnten Sie in Zukunft berücksichtigen, um ihre Anfälligkeit zu verringern.








      :USwueste:

      ..................Das Leben ist wie die Erde...................