Auslöser zum erneuten Erleben der Vergangenheit

    • Auslöser zum erneuten Erleben der Vergangenheit

      Hallo

      Mir ist das unangenehm und peinlich darüber zu sprechen. Darum in diesem Bereich.

      Ich musste eine Stulprobe machen. Ich denke, keiner macht das gerne. Ich wollte mich darum drücken. Denn zwingen kann man einen Menschen dazu ja nicht.

      Letzlich habe ich es nun doch getan. Einfach um beim nächsten Termin beim Doc meine Ruhe zu haben und nicht wieder solch einen Stress wie, wegen der Probe.

      Nachdem ich das mit der Probe gemacht hatte, schrubbte ich meine Hände wie ein gestörter. Obwohl da gar nichts war. Und desinfizierte bis zum geht nicht mehr. Nun sind sie wund. Was mir scheiss egal ist. Es ist nur traurig, wozu einen die Ärzte bringen können. Ich fühle mich wie eine Marionette. Mir ist kotzübel. :bad:

      Diese Angelegenheit brachte auch Dinge aus meiner Vergangenheit wieder vollends hoch. Ich durchlebe seither jede einzelne Sekunde. :( Alles was man mir antat. Alles erlebe ich, als wäre es aktuell. Als wäre es exact jetzt.
      Dieser Doc hat KEINE Ahnung was so ein bisschen Probe mit mir macht.

      Spoiler anzeigen
      Ich will nur noch mir die Haut überall einschneiden, verbrennen und abziehen. Mir Säure auf das Fleisch gießen. Bis nur noch die Knochen zu sehen sind. Und aus den Knochen Konfetti machen. :a0504:


      Ich fühle mich so widerlich. So eklig. Selbst wenn ich Stundenlang duschen würde. Es würde nichts bringen. Das hilft mir auch nicht, dass innere Erleben zu mindern.

      Ich ... Hach keine Ahnung. Ich weiss noch nicht mal was ich mit diesem Thread hier will. Ich komme gerade einfach nicht klar.