Downs Meditagebuch

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DownL0w_.

    • Downs Meditagebuch

      Hallöchen,

      wie manche vielleicht von euch bereits mitbekommen haben wird meine Medikation grad geändert. Das Fevarin wird nach und nach abgesetzt und Escitalopram wird langsam hochgefahren. Quetiapin bekomm ich als Bedarf.
      Irgendwie ist es mir wichtig alles festzuhalten jetzt wo es umgestellt wird.

      Tag 1
      Heute Morgen hab ich meine erste Dosis Escitalopram genommen, mit etwas gemischten Gefühlen. Mein Tag heute verlief unerwartet gut, das Licht ist nicht mehr so grell und ich fühl mich nicht mehr ganz so krass dämmerig. Bestimmt ein Placebo Effekt oder so^^ :P
      Naja, heute Abend ist das erste Mal meine Dosis vom Fevarin reduziert, mal sehen obs mir dann morgen immer noch dementsprechend gut geht oder ob ich schon was bemerke...
    • Tag 2:
      Heute war dann wohl mein 2. Tag... Vieles war wieder recht entspannt heute, außer (wie üblich)
      der Gemeinschaftskundeunterricht. An sich bin ich in dem Fach gut, aber ich kann den Lehrer absolut
      nicht ab, weil er mich schlechter behandelt nur weil ich einen an der Waffel hab.
      Ich war zwar recht unruhig, aber längst nicht so schlimm wie es die letzten Wochen war,
      das hat mir dann letztendlich ein etwas besseres Gefühl gegeben.
      Die einzige Nebenwirkung, die ich heute tatsächlich bemerkt hab war eine recht hohe Mundtrockenheit,
      aber das is wohl noch das kleinste Übel... ;)