Wieviel Prozent von Dir sind "Borderline" ?

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von WhyamI.

    • Wieviel Prozent von Dir sind "Borderline" ?

      Wieviel Prozent von Dir sind "Borderline" ? 23
      1.  
        71-80 (4) 17%
      2.  
        51-60 (3) 13%
      3.  
        21-30 (3) 13%
      4.  
        61-70 (3) 13%
      5.  
        31-40 (2) 9%
      6.  
        41-50 (2) 9%
      7.  
        100 (2) 9%
      8.  
        81-90 (1) 4%
      9.  
        11-20 (1) 4%
      10.  
        91-100 (1) 4%
      11.  
        0-10 (1) 4%
      12.  
        0 (0) 0%
      Da es bei der Thematik "ich" und "Borderline" ja oftmals darum geht, daß beide scheinbar nicht "dasselbe" sind, aber dennoch im selben Menschen wohl zu Hause sind, hier mal die Frage : wieviel Prozent von "Dir" sind eigentlich "Borderline" ?
    • ich finde die frage sehr schwierig und gleichzeitig sehr interessant.. habe insgesamt 5 diagnosen.. müssten dann 20% sein..
      bei mir ist es aber so.. das sich die wahrnehmung der einzelnen störungsbilder mit der zeit verschieben.. mal ist die eine aktiv.. dann wieder eine andere... manchmal sind auch mehrere zugleich aktiv.. spürbar.. anwesend..

      ich enthalte mich mal der abstimmung.. könnte alles ankreuzen von sehr viel bis zu verschwindend gering..

      lg unmenschlich
    • Mir geht es ganz ähnlich wie unmenschlich. Manchmal sehe ich die Diagnosekriterien für die BPS und denke mir "Äh neeee das ist definitiv nicht zutreffend." An anderen Tagen weiß ich ganz genau, dass die Diagnose schon richtig ist. Manchmal kommt halt das emotional instabile mehr durch, manchmal das Zwanghafte, ein anderes Mal die Depression, dann wieder die ES, ...
    • Auch ich finde diese Frage sehr schwierig zu beantworten und gleichzeitig interessant :)

      Ich denke ich stehe irgendwo zwischen 11 - 20 %. Diese Einschätzung beziehe ich zum einen daraus das ich mehrere Diagnosen besitze und anderseits, das viele Teile anderer Diagnosen mit hineinspielen, weshalb ich denke das sich die Prozentzahl zwischen den ganzen Diagnosen die Waage hält.
      Auch glaube ich, das die Prozentzahl nicht immer gleich ist, sondern von Zeit zu Zeit variiert.

      ..................Das Leben ist wie die Erde...................