Trotzdem Ja zum Leben sagen

    • Trotzdem Ja zum Leben sagen

      ...trotzdem Ja zum Leben sagen, von Viktor E. Frankl

      Der Neurologe und Psychiater Viktor Frankl beschreibt seine tragischen Erlebnisse aus dem Konzentrationslager. Trotzdem ist dieses Buch eines der positivsten Bücher, die ich je gelesen habe. Eine beeindruckende Botschaft, die dieses Buch vermittelt. Das Buch gibt einem Mut. Es geht um die Tatsache, dass der Mensch nichts im Leben mitbekommen hat als das Leben selbst und die Freiheit damit etwas anzufangen oder auch nicht.

      ...dass es eigentlich nie und nimmer darauf ankommt, was wir vom Leben (noch) zu erwarten haben, vielmehr darauf: was das Leben von uns erwartet! Man könnte sagen, dass es um eine Art kopernikanische Wende geht, so zwar, dass wir nicht einfach nach dem Sinn des Lebens fragen, sondern, dass wir uns selbst als die Befragten erleben, als diejenigen, an die das Leben täglich und stündlich Fragen stellt - Fragen, die wir zu beantworten haben, indem wir nicht durch ein Grübeln oder reden, sondern nur durch ein Handeln, ein richtiges Verhalten, die rechte Antwort geben..