Entgegengesetztes Handeln = gegen den emotionalen Impuls handeln

    • Entgegengesetztes Handeln = gegen den emotionalen Impuls handeln

      Entgegengesetztes Handeln = gegen den emotionalen Impuls handeln

      1. Annehmen: Du hast eine Emotion und damit musst du jetzt umgehen. Es ist okay.

      2. Prüfe die Fakten:

      und finde so heraus, ob die Emotion angebracht ist oder nicht. Benutze den Held des Alltags.

      3. Wenn die Emotion nicht angebracht ist, oder zu stark, wende Skills an:

      ° Entgegengesetztes Handeln

      ° Entgegengesetztes Denken

      ° Entgegengesetztes Körperhaltung


      ° Je mehr Komponenten du aktivierst, desto besser:

      ° Am besten du kombinierst alle drei miteinander!